Erziehungs- und Familienberatung

  • Sie stehen am Beginn Ihrer Elternschaft und fühlen sich unsicher, ob Sie der Herausforderung gewachsen sind?
  • Schwanger – was nun?
  • Ihr Kind hat Probleme im Kindergarten oder in der Schule und braucht Unterstützung?
  • Ihr Kind verhält sich aggressiv und sie wissen nicht wie sie damit umgehen sollen?
  • Sie machen sich Sorgen um die schulischen Leistungen ihres Kindes?
  • Sie wollen sich scheiden lassen oder leben in Scheidung und machen sich Sorgen um ihre Kinder?
  • Sie haben einen neuen Partner gefunden und ihre Kinder akzeptieren ihn nicht?
  • Ihr Kind hat eine chronische Erkrankung und sie sind mit der Situation überfordert?
  • Sie haben den Verdacht, dass Ihr Kind Drogen konsumiert und/oder in einen falschen Freundeskreis geraten ist wissen nicht wie sie es ansprechen sollen?
  • Sie fühlen sich gefangen in einer unglücklichen Beziehung und denken über Trennung nach.

Auch hier richtet sich die Dauer des Beratungsprozesses nach der Komplexität ihres Anliegens. Oft reichen ein paar Informationen und Tipps als Hilfestellungen aus, manchmal bedarf es einem längeren Prozess. Im Zusammenhang mit Erziehungsfragen erweist sich auch die E-Mail- Beratung als sehr hilfreich. Gerne arbeite ich auch mit ihren Kindern, näheres dazu beim Punkt

 

Coaching für Jugendliche und junge Erwachsene.